DIY Pizza Rucola | 30 Min

Wir lieben selbstgemachte Pizza! Der Teig lässt sich in wenigen Minuten zubereiten und deiner Kreativität bezüglich des Belags sind keine Grenzen gesetzt. Pizza mit frischem Mozzarella Käse, Kirschtomaten sowie Rucola und Parmesan Splittern ist unser all time favorite.

ZUTATEN FÜR DEN TEIG:

  • 250ml Wasser – lauwarum
  • 500g Mehl
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Würfel Trocken-/ Hefe
  • 1 Prise Salz & Zucker

ZUTATEN FÜR DEN BELAG:

  • 400g passierte Tomaten
  • Frische Kirschtomaten
  • Rucola
  • Mozzarella gerieben
  • Parmesan Splitter
  • Frische Mozzarella

ZUBEREITUNG TEIG:

Zuerst das Mehl in eine Schüssel sieben. Dann das Wasser hinzugeben und mit dem Salz, Zucker, der Hefe sowie dem Öl gut verrühren.

Die Flüssigkeit nun über das Mehl geben und alles gut miteinander verkneten. Sollte der Teig zu klebrig sein, einfach etwas mehr Mehl hinzugeben. Den fertigen Teig anschließend 20-30 Minuten ruhen lassen.
Den Teig mit etwas Mehl auf einer Arbeitsfläche ausbreiten und mit einem Nudelholz dünn ausrollen. Zuerst die passierten Tomaten und dann den geriebenen Mozzarella darüber gut verteilen.

Die Pizza im vorgeheizten Ofen bei Ober- und Unterhitze (200C°) ca. 20-25 Minuten backen. Anschließend die frischen Zutaten auf der Pizza nach belieben verteilen.

Ich wünsche einen guten Appetit!

Pizza Selbstgemacht Rucola Sol and Pepper Healthy Kochen Gesund

Hinterlassen Sie einen Kommentar